In English please!

english-please

Im Film „Inter­cul­tural Dinner“ stellten die Stu­denten kul­tu­relle Unter­schiede beim Geschäfts­essen dar.

Einmal Nach­rich­ten­spre­cher sein oder ein inter­kul­tu­relles Dinner in einem berühmten Hotel insze­nieren. Im PELA ist dank digi­talem Green­screen­ver­fahren alles mög­lich. Seit einem Jahr schon nutzt das Spra­chen­zen­trum die viel­fäl­tigen Mög­lich­keiten, um die „English skills“ und die Medi­en­kom­pe­tenz der Stu­die­renden zu ver­bes­sern. So sind schon über 50 Videos ent­standen! Und das Feed­back ist durchweg positiv: „Bei vielen Stu­die­renden – selbst denen, die eigent­lich Hem­mungen haben – habe ich den Ein­druck, dass sie vor der Kamera ver­gessen, dass sie eng­lisch spre­chen“, freut sich Ina Gray, Dozentin des Spra­chen­zen­trums. Auch bei den Stu­die­renden kommt es sehr gut an: „Vor allem der Video­dreh war eine sehr schöne Erfahrung.“