IT–INFO

Ein Stu­dium und die Lehre will gut orga­ni­siert sein. Dabei helfen die Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gien der Hoch­schule Wismar. Sie bieten Inter­net­zu­griff, Soft­ware, E-Mail, Lern­platt­formen und vieles mehr.

Ohne Zugangs­daten geht dabei nichts. Die soge­nannte Rechen­zen­trums­ken­nung ist für jedes web­ba­sierte Angebot der Hoch­schule erfor­der­lich. Diese wird für alle Hoch­schul­mit­glieder auto­ma­tisch gene­riert und kann bei den Mit­ar­bei­te­rInnen des Rechen­zen­trums abge­holt werden. Das Pass­wort und einige andere Ein­stel­lungen können unter
ums.hs-wismar.de geän­dert werden.

Mit den Zugangs­daten erhält man Zugriff auf das WLAN-Netz der Hoch­schule. Edu­roam bietet nicht nur in auf dem Campus in Wismar schnellen und sicheren Inter­net­zu­gang son­dern auch an vielen Lehr– und For­schungs­ein­rich­tungen in einem welt­weiten Ver­bund. Einmal instal­liert, meldet sich das End­gerät auto­ma­tisch an, wenn ein Eduroam-Netzwerk in der Nähe ist – egal ob in Wismar, Ros­tock, Tokio. Ein­rich­tungs­an­lei­tungen gibt es unter wiki.rz.hs-wismar.de.

Mit der Imma­tri­ku­la­tion erhalten alle Stu­die­renden eine Hochschul-E-Mail-Adresse. Dieser sichere E-Mail Dienst wird für den hoch­schul­in­ternen Schrift­ver­kehr ver­wendet. Wei­tere Infor­ma­tionen unter: myoffice.hs-wismar.de

Mit LSF können Stu­dien– und Prü­fungs­be­schei­ni­gungen abge­fragt werden. Zudem kann man sich für Prü­fungen oder das nächste Semester anmelden. lsf.hs-wismar.de

Stud.IP ist die zen­trale Ver­wal­tungs­platt­form für Lehr­ver­an­stal­tungen, auf der man sich in Semi­nare ein­tragen und aktu­elle Ter­mine und Auf­gaben ein­sehen kann. studip.hs-wismar.de

ILIAS unter­stützt die Lehre der Dozenten mul­ti­me­dial. Auf dieser E-Learning-Plattform werden unter anderem Lern­mo­dule, Selbst­tests, Videos und Wikis bereit­ge­stellt. ilias.hs-wismar.de

Der PC-Support wird einmal pro Woche ange­boten. Bitte melden Sie sich kurz vorher an, schil­dern Sie knapp Ihr Pro­blem und ver­ein­baren Sie einen Support-Termin.
pc-support@hs-wismar.de

Das Soft­ware Angebot der Hoch­schule Wismar besteht unter anderem aus Citavi, Sophos Anti­vi­ren­soft­ware und Win­dows Dream­s­park. Citavi ist eine Soft­ware zum Lite­ratur– und Wis­sens­ma­nage­ment. Win­dows Dream­s­park ist ein Ser­vice von Micro­soft, wor­über Ange­hö­rige der Hoch­schule Wismar Anwen­dungs­soft­ware und Betriebs­sys­teme kos­tenlos beziehen können. Dieses Angebot gilt aus lizenz­recht­li­chen Gründen nicht für die Fakultät Gestaltung.

Die hier dar­ge­stellten IT-Dienste werden Ihnen durch das Rechen­zen­trum zur Ver­fü­gung gestellt. Das E-Learning-Zentrum berät Sie gern zur Nut­zung dieser sowie zu den Mög­lich­keiten des digi­talen Leh­rens und Ler­nens. Dazu zählt die Ver­wen­dung der Lern­platt­formen, das Aus­wählen der geeig­neten Lern­tools oder Gestal­tungs­tipps für Prä­sen­ta­tionen.
hs-wismar.de/elearning

 

Hinterlasse eine Antwort