Informationen zu §52a UrhG

Bildschirmfoto 2016-10-28 um 13.28.04

Informationen zu §52a UrhG

Aktu­elle Lage  Der § 52a UrhG erlaubt unter bestimmten Vor­aus­set­zungen, urhe­ber­recht­lich geschützte und ver­öf­fent­lichte Werke für Zwecke der For­schung und Lehre online zu stellen. Dafür ist eine Ent­schä­di­gung zu zahlen, die durch eine Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft zu erheben ist. Bisher wurde diese Entschädigung […]

IMG_0088

Tipps und Tricks für die digitale Lehre

Tipps und Tricks wie man auch im Jahr 2017 zeit­ge­mäße digi­tale Lehre gestalten kann: Die Ver­än­de­rungen durch den vor­ge­schla­genen Rah­men­ver­trag ver­setzen die digi­tale Lehre gefühlt zurück ins 20. Jahr­hun­dert. Wir möchten Ihnen hier ein paar Emp­feh­lungen geben, wie den­noch zeit­ge­mäße digitale […]